• 2.jpg
  • sliderdez2015-3.jpg
  • 4.jpg
  • sliderdez2015-2.jpg
  • sliderdez2015-4.jpg
  • 5.jpg
  • sliderdez2015-7.jpg
  • Abendmahl.jpg
  • weltkite3.jpg
  • sliderdez2015-10.jpg
  • sliderdez2015.jpg

Mitarbeiter Februar / März 2008

Das erste Mitarbeiterwochenende von ewigkite.de fiel im wahrsten Sinne des Wortes ins Wasser. Die am Wochenende herrschende Sturmflut hatte dafür gesorgt, dass der Strand von Hooksiel, der normalerweise als Drachen- und Buggy-/Mountainboardwiese dienen sollte, komplett unter Wasser stand.

Die bis zu 9 MitarbeiterInnen die von Freitag bis Sonntag in Hooksiel zusammen trafen taten das, was man bei 70 km/h Windgeschwindigkeit besser tun sollte: Sie ließen ihre Drachen eingepackt und machten sich ein ruhiges und entspanntes Wochenende.

Hin und wieder ein kleiner Ausflug ans Wasser, um sich durchpusten zu lassen und um nachzusehen, ob der Wind nicht vielleicht doch ein wenig nachgelassen hat. Er hatte nicht nachgelassen.

Bewundernde Blicke in Richtung Windsurfer auf dem Wasser, die bei 7 oder 8 bft. ihre kleinen Sturmsegel ausgepackt hatten und allem Anschein nach ihren Spaß auf dem Wasser hatten. Inhaltlich haben sich die MitarbeiterInnen Gedanken zur
Gestaltung der Drachenfestivals gemacht, bei denen sie vertreten sein werden.

Von den 9 MitarbeiterInnen und den ca. 5 MitarbeiterInnen, die ihr Mitmachen noch zugesagt haben, werden nicht immer alle MitarbeiterInnen gemeinsam auf einem Drachenfestival aufschlagen. Mal werden zwei, mal werden vier oder fünf anwesend sein.
Jeder Mitarbeiter wird  ewigkite.de sein eigenes Gepräge geben: Während die einen Mitarbeiter eher die Powerkites auspacken werden, werden andere Mitarbeiter den Platz rund um den Wohnwagen und um die aufblasbare Kirche in einen Windspielpark inkl. Einleinerdrachenshow verwandeln. Andere Mitarbeiter wiederum werden verstärkt zu Delta-Kites greifen, um Interssierten das Fliegen beizubringen und wiederum andere Mitarbeiter werden „einfach da sein“, um Kaffee zu machen, mit Leuten zu klönen und es sich und anderen einfach gut gehen zu lassen. In den nächsten Wochen werden die Termine festgelegt, bei denen ewigkite.de anwesend sein wird. Und dann darf man gespannt sein.

Auf die Leute, auf das Material und auf die Stimmung am Wohnwagen und an der „Kirche“ von ewigkite.de.

Bilder